Warum der Bitcoin-Preis mit weniger als 17 Tagen vor der Halbierung bei $9K liegen kann

Der Bitcoin-Preis stößt nun auf heftigen Widerstand bei $7.800, und es bleiben weniger als 17 Tage bis zu der lang erwarteten Halbierung des Preises.

Der Preis von Bitcoin (BTC) stagniert seit einigen Wochen zwischen 6.600 $ und 7.200 $, aber schließlich kam es zu einem Ausbruch nach oben, was einen 10%igen Anstieg in Richtung 7.750 $ bedeutete.

Aber Bitcoin ist nicht die einzige Krypto-Währung, die Stärke gezeigt hat, da auch Altcoins nachziehen: Cardano (ADA) sprang um 22% und Ethereum (ETH) um 16%.

Was kann man also von den Märkten erwarten, wenn etwas mehr als zwei Wochen vor der Halbierung für Bitcoin vergangen sind?

Bitcoin durchbricht entscheidenden $7,2K-Widerstand, steht aber als nächstes vor $7,8K

Bitcoin BlueDer Preis von Bitcoin stagnierte einige Wochen lang zwischen 6.800 und 7.300 Dollar, was den Preis unentschlossen machte, in welche Richtung er gehen wollte. Die klare Antwort wurde durch einen entscheidenden Ausbruch über die Widerstandszone von $7.300 gegeben, wie die Grafik zeigt.

Der Preis von Bitcoin hielt Anfang dieser Woche den Bereich um die 6.800 $ als Unterstützung, danach begann er für einen Test der Widerstände aufzurumpeln. Diese wurden dann nach oben durchbrochen, was eine massive Menge an Shorts aus dem Markt drückte.

Diese Verdrängung führte zu einem Schub in Richtung der nächsten Widerstandsmarke bei $7.700-7.800, wie die Grafik zeigt.

Derzeit wird für Bitcoin ein neuer Bereich definiert. Der Widerstand befindet sich im Bereich von $7.700-7.800, während die Unterstützung zwischen $7.275 und $7.350 liegt. Solange der Preis von Bitcoin über diesem Unterstützungsniveau bleibt, sind weiterer Aufwärtsdruck und Momentum gerechtfertigt, insbesondere in Richtung der Halbierung.

CME-Lücke von 9.000 $ ist immer noch zu greifen

Das BTC-Diagramm aus den CME Futures liefert Daten über „Lücken“. Diese Lücken entstehen während des Wochenendes, da die CME-Futures samstags und sonntags nicht geöffnet sind. Gaps werden oft als zusätzliche Erzählung für Händler verwendet, um darauf zu handeln, was die positive Seite des aktuellen Marktes interessant macht.

Das Diagramm zeigt eine signifikant große Lücke zwischen $8.280 und $9.055, die wahrscheinlich irgendwann auftreten wird. Neben der aktuellen Lückenstruktur finden sich zahlreiche weitere Lücken auf der oberen Seite, wie es andere gibt, insbesondere bei $10.100 und bei $11.675.

Weekly fordert die 100-Wochen-MA zur Unterstützung zurück

Das Wochendiagramm von Bitcoin zeigt einen klaren Durchbruch in der 100-Wochen-MA. Ein Abschluss über der 100-Wochen-MA würde dem Markt Stärke verleihen.

Ein weiteres Aufwärtsmomentum dürfte jedoch gerechtfertigt sein, wenn das horizontale Widerstandsniveau bei $7.700 nach oben durchbrochen wird. Wie die Grafik zeigt, ist eine weitere Fortsetzung in Richtung 9.000 $ auf den Tischen, wenn die Marke von 7.700 $ durchbrochen wird.

Die Gesamtmarktkapitalisierung hat eine Unterstützung von $190 Milliarden und steht vor der nächsten Stufe

Das Krypto-Währungsdiagramm der gesamten Marktkapitalisierung gibt einen klaren Überblick. Die 190-Milliarden-Dollar-Zone hat sich als Stütze gehalten, was für eine weitere Aufwärtsdynamik entscheidend war.

Gegenwärtig steht das Diagramm der Gesamtmarktkapitalisierung bei 220 Milliarden Dollar vor der nächsten Widerstandsmarke. Ein Durchbrechen dieses Niveaus würde eine weitere Aufwärtsdynamik in Richtung 235-245 Milliarden Dollar für die Krypto-Währungsmärkte rechtfertigen.

Was sind nun also die wichtigsten Unterstützungsniveaus?

Aus der Grafik würde ich mir wünschen, dass 202-207 Milliarden Dollar als Unterstützung gelten, denn das ist der Widerstand, den die Marktkapitalisierung durchbrochen hat. Sobald die Marktkapitalisierung unter dieses Niveau durchbricht, sind weitere Abwärtstests bei 175 Milliarden Dollar wieder auf dem Tisch.

Die Marktkapitalisierung von Altcoin stieg in den vergangenen Wochen um mehr als 100%.

Die Marktkapitalisierung der Altmünzen zeigt Stärke, denn seit dem großen Crash am Schwarzen Donnerstag stieg die Kapitalisierung um 111%.

Ähnlich wie bei der gesamten Marktkapitalisierung kam es in den letzten Tagen zu einem Ausbruch über die grünen Niveaus, was bei mehreren Altmünzen zu Aufwärtsbewegungen führte.

Der nächste Widerstand gegen einen Ausbruch liegt bei einem Niveau von etwa 79-80 Milliarden Dollar. Als nächstes dürfte eine weitere Aufwärtsdynamik in Richtung 92-94 Milliarden Dollar eintreten. Es ist jedoch damit zu rechnen, dass die grünen Niveaus und Tests bei 66 und 57,5 Milliarden $ verloren gehen.

Das Aufwärtsszenario für den Bitcoin-Preis

Wie dem auch sei, beide Szenarien sind recht einfach, wenn man bedenkt, dass Bitcoin aus einem seitlichen Bereich ausgebrochen ist. Solange die grünen Niveaus um $7.300 als Unterstützung halten, ist weiteres Aufwärtsmomentum im Spiel.

Darüber hinaus wird auch die Halbierungserzählung immer wichtiger. Eine solche Erzählung könnte FOMO (Angst, etwas zu verpassen) erzeugen und im Vorfeld des Ereignisses etwas mehr Kaufdruck erzeugen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass solche Ereignisse in der Regel nach dem Motto „kaufe das Gerücht, verkaufe die Nachrichten“ enden. Mit anderen Worten, eine substanzielle Rallye, die mit einem Ausverkauf nach dem Ereignis in die Veranstaltung eintritt, sollte nicht unerwartet kommen.

In jedem Fall stärkt das Halten von $7.300 als Unterstützung den Aufwärtstrend. Der Preis von Bitcoin könnte sich noch eine Weile um diese Spanne herum bewegen, bevor er eine der beiden Ebenen angreift.

Ein Durchbruch im Bereich von $7.700 würde wahrscheinlich eine weitere Aufwärtsdynamik mit Zielen von $8.500 und $9.000 (da dies auch die CME-Lücke ist) rechtfertigen.

Das rückläufige Szenario für den Bitcoin-Preis

Das rückläufige Szenario ist ebenfalls unkompliziert. Wenn der Preis von Bitcoin beginnt, sich in Richtung des Widerstands zu erholen, dann aber danach einen Ausverkauf erlebt, ist ein vorübergehender Höchststand wahrscheinlich. Insbesondere, da der $7.700-Bereich die letzte Verteidigungsebene vor dem BTC-Preisabsturz am Schwarzen Donnerstag war.

Wenn dieses Niveau nicht als Unterstützung zurückgewonnen werden kann, müssen niedrigere Niveaus erneut getestet werden, bevor sich der Markt für weitere Aufwärtsbewegungen neu gruppieren kann.

Daher wäre ein Ausverkauf, der zu einem erneuten Test von 7.250 $ und einer sofortigen Ablehnung von 7.400 $ führt, ein Signal für eine weitere Abwärtsdynamik mit den nächsten Zielen bei 6.800 $ und 6.500 $.